Carsten Faseler


Carsten Faseler ist 1989 in Essen geboren und stand dort mit zwölf Jahren das erste Mal auf der Bühne. Von 2007 bis 2010 spielte und assistierte er in zahlreichen Produktionen in der Studio-Bühne Essen. Als Bräutigam in der deutschen Erstaufführung „Der weite Weg“ von Bernard-Marie Koltès wurde er hier zum besten Nachwuchsschauspieler NRW 2010 ernannt (TheaterPur). Am Aalto-Theater Essen gastierte er 2010 in der Oper „Elegie für junge Liebende“ von Hans Werner Henze, bevor er von 2010 bis 2014 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Schauspiel studierte. Ende der Spielzeit 2013/14 war er als Gast am Hessischen Landestheater Marburg in der Rolle des Lysander in „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare zu sehen. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Carsten Faseler festes Ensemblemitglied am TdA.

 

In der Spielzeit 2017/18 ist Carsten Faseler beteiligt an:

  • Antigone (Wächter)
  • Ein Känguru wie Du (Pascha)
  • Fabian (Dr. Jakob Fabian)
  • Verbrennungen (Simon)
  • Lysistrata
  • Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone (Diensthabender Sergeant / Mrs. Alexander / Punkerin / Londoner Polizist / Stimme)
  • Krieg. Stell dir vor er wäre hier
  • Out! – Gefangen im Netz (Dominik Stein)