Sonntag 29.10.2017 / 16 Uhr / Kleines Haus

Okko Herlyn - HIER STEHE ICH, ICH KANN AUCH ANDERS

 

Vielleicht muss nach diesem Abend die Geschichte der Reformation neu geschrieben werden. Denn Okko Herlyns Kabarett lebt aus einer fast schon schmerzhaft genauen Wahrnehmung von Menschen in Kirche und anderswo, meist mitten auf der gefährlichen Grenze zwischen Gemütvollem und Abgründigem. Das Programm ist eine temporeiche Collage aus Szenen und Songs – mal mehr ironisch gebrochen, mal mehr poetisch versponnen, mal hart neben der Stammtischkante. Herlyn bedient nicht die üblichen Ablachrituale. Wohl aber findet reichlich Erbauung, wen nach Demaskierung gängiger Denk- und Gesinnungsmuster verlangt.