Sonntag 26.9.2017 / 19 Uhr / Kleines Haus

THEAS REISE

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen des Landkreises Stendal bringen Krankenpflegeschüler des Stendaler Johanniter-Krankenhauses in Kooperation mit dem Theater der Altmark eine Szene aus »Theas Reise« auf die Bühne des Kleinen Hauses. Im Anschluss an das rund 20-minütige Theaterspiel sind Besucher eingeladen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Muslimische und christliche Mitarbeiter aus dem Johanniter-Krankenhaus sowie Vertreter der muslimischen Gemeinde Stendal stehen als Dialogpartner bereit. »Theas Reise« erzählt die Geschichte des jungen Mädchens Thea, das in Jerusalem auf drei Freunde trifft, auf eine Jüdin, eine Christin und einen Moslem. Sie diskutieren lebhaft gesellschaftliche und religiöse Themen, Thea stellt kritische Fragen, äußert jugendlich-aufmüpfige Ansichten, fordert ihre Gesprächspartner heraus. Sie bekommt Einblicke in Glauben und Werte der drei Religionen, für die die heilige Stadt Jerusalem gemeinsamer Schnittpunkt ist.