DER EINGEBILDETE KRANKE

Komödie von Molière / Deutsch von Gösta Knothe und Gunnar Kunz

Premiere: 18.5.2017 / 20.30 Uhr / Gerberhof

 

»Bei den Preisen kann es sich ja bald keiner mehr leisten, krank zu sein!« Argan

 

Argan ist krank, und zwar mit Leidenschaft. Tagein – tagaus ist er mit Rezepten, Pillen und Klistieren beschäftigt. Mit seiner Besessenheit tyrannisiert er seine gesamte Umgebung. Einzig der Arzt genießt sein vollstes Vertrauen – und der lässt sich seine Dienste freilich ordentlich entlohnen. 

 

Argan ist aber nicht nur krank, sondern auch am Erhalt seines Vermögens interessiert. Deshalb beschließt er, seine Tochter Angélique mit einem Arzt zu verheiraten, um die Behandlungskosten zu sparen. Angélique aber liebt den jungen Cléante. 

 

Mit einem raffinierten Plan gelingt es dem gewitzten Dienstmädchen Toinette schließlich, Angéliques Liebesglück zu retten, Argan von seiner Selbstbezogenheit zu kurieren und ihm auch noch die Verlogenheit seiner jungen, geldgierigen Ehefrau vor Augen zu führen.

 

Molières letztes Theaterstück gilt als eine der besten Komödien der Literaturgeschichte. Der Zufall wollte es, dass es den Autor selbst während einer Aufführung das Leben kostete. Bei der Uraufführung im Jahre 1673 hatte Molière die Titelrolle selbst gespielt. Während der vierten Vorstellung erlitt er auf der Bühne einen tödlichen Zusammenbruch – was für eine Tragik, welch ein Ende!

 

»Arzt zum Patienten: ›Ja, was fehlt uns denn?‹ – 

Patient: ›Mir fehlt nichts, ich hab was!‹« Jürg Schlachter


Inszenierung & Besetzung

Inszenierung: Jürg Schlachter

Ausstattung: Mark Späth

Dramaturgie: Annekatrin Schuch-Greiff

 

Argan: Hannes Liebmann

Béline, dessen zweite Frau: Linda Lienhard

Angélique, Argans Tochter: Simone Fulir

Louison, ihre kleine Schwester : Simone Fulir

Béralde, Argans Bruder: Frank Siebers

Cléante, Angéliques Geliebter: Carsten Faseler

Toinette, Argans Dienstmädchen: Angelika Hofstetter

Dr. Diafoirus: Frank Siebers

Thomas Diafoirus, dessen Sohn: Carsten Faseler

Dr. Purgon, Argans Arzt: Linda Lienhard

Monsieur Bonnefoi, Notar: Frank Siebers

Bildergalerie / Bitte klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.


Termine und Karten

Theater

 

Theater der Altmark
Karlstraße 6
39576 Stendal

Postfach 101303
39553 Stendal
Tel. 03931 - 63 56
Fax 03931 - 63 57 07

info@tda-stendal.de

 

 

Share!

Karten

 

Öffnungszeiten der Theaterkasse

Di – Fr 11.30 – 18 Uhr

Oktober – Dezember zusätzlich

Mo 11.30 – 18 Uhr

 

Abendkasse jeweils eine Stunde 

vor Vorstellungsbeginn.

 

Telefonische Reservierung

03931 - 63 57 77 & 63 56

Mo – Fr 7.30 – 20 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr

 

Spielstätten

 

Großes Haus / Hinterbühne

Kleines Haus / Rangfoyer / TPZ

Karlstraße 6, 39576 Stendal

 

Gerberhof

Hoock 10, 39576 Stendal

 

Freilichtbühne im kulturellen

und kirchlichen Zentrum

Kloster Arendsee

Am See 3, 39619 Arendsee

Dank

 

Wir danken der

Kreissparkasse Stendal 

für ihre Unterstützung.