DER KLEINE KÖNIG

Puppenspiel nach den Kinderbüchern von Hedwig Munck

ab 3 Jahren

Inszenierung: Dietmar Bertram

Premiere: 2.9.2018 / 15 Uhr / TPZ

 

»Solche Dinge wachsen nicht auf Bäumen, kleiner König. 

Ach, lass dich überraschen.« Erzähler

 

Wer kennt ihn nicht, Hedwig Muncks lustigen kleinen König, der mit Pferd Grete, Tiger der Katze, Buschel dem Eichhörnchen, Hund Wuff und Pieps dem Vogel jeden Tag zum Abenteuer macht: So ein königlicher Tag ist nun mal aufregender als ein normaler.

Doch wie jedes Kind mag der kleine König weder Zähne putzen noch Zimmer aufräumen. Dafür schläft er gerne aus, nascht am liebsten Schokolade oder backt für seine tierischen Freunde Kuchen mit Zwiebeln und Radieschen. Aber nicht jedes Kind wohnt in einem Schloss und hat immer so viele Tiere um sich wie der kleine König. Denn wo kommt es schon vor, dass ein Pferd einem die Haare schneidet oder ein Eichhörnchen hilft, ohne Schlüssel wieder in das Schloss zu kommen?

 

In den lustigen Abenteuern kämpft der kleine König auch mit der täglichen Übellaunigkeit nach dem Aufstehen, dem Neid auf die Geburtstagsgeschenke von Freunden und dem Gefühl, nicht groß genug für die Welt zu sein. Doch mit seiner kindlich-liebenswürdigen Art meistert er jede Situation und lernt dabei viel Neues über sich und seine Freunde.

 

Hedwig Muncks Geschichten ermutigen Kinder, eigene Erfahrungen zu machen und dabei naiv, frech und neugierig auf die Welt zu sein.