3. Mai 2014 / 19.30 Uhr / Großes Haus

DER BESUCH DER ALTEN DAME

STUDENTENTAG – Studi-Eintritt: nur 5 Euro

 

Claire Zachanassian kehrt milliardenschwer in ihre Heimatstadt Güllen zurück. Sie will ihren Reichtum mit den Bewohnern teilen. Freudig wird sie empfangen. Doch Claire fordert Unfassbares: Ihr einstiger Liebhaber Alfred Ill muss sterben, irgendjemand muss ihn töten. Die Verlockung ist groß, aber die Empörung größer. Die Güllener stehen geschlossen hinter Ill. Zunächst jedenfalls...

 

Karten online vorbestellen oder telefonisch unter 03931 - 63 57 77 

 

»Oliver!« Produktion der Theaterjugend der Altmark

DA TUT SICH WAS

 

»Oliver!« kommt. Das Musical der Theaterjugend der Altmark unter Leitung von Robert Grzywotz hat am 10. Mai 2014 Premiere. Dialoge, Tanzchoreografien und Gesang – alles muss perfekt klappen. Mit viel Freude, schauspielerischem, tänzerischem und gesanglichem Talent sind die jungen Leute bei den Proben dabei. Das werden vier fantastische Vorstellungen auf die Bühne des Großen Hauses, und zwar am: 10., 11., 16. Und 17. Mai 2014.

 

27. April 2014 / 18.00 Uhr / Großes Haus

DON GIOVANNI

 

Don Giovanni ist der zügellose Lüstling par excellence, der von Dämonen gepeitschte Verführer, den stets die Rastlosigkeit treibt. Und der dem eigenen Untergang scheinbar billigend entgegen strebt. Das Nordharzer Städtebundtheater gibt mit der berühmten Mozart-Oper "Don Giovanni" ein hochkarätiges Gastspiel im Theater der Altmark. 


Karten online vorbestellen
 
oder telefonisch unter 03931 - 63 57 77 

 

26. April 2014 / 19.30 Uhr / Großes Haus

WALTER PLATHE

Der brave Soldat Soldaten Schwejk

Der beliebte Schauspieler Walter Plathe schlüpft in die Rolle des braven Soldaten Schwejk. Jener ist durch ein amtsärztliches Attest als blöde ausgewiesen und wird im Krieg dem Oberstleutnant Lukas als Bursche zugeteilt. Sein Pflichtbewusstsein und Befehlsgehorsam übertreffen alle Erwartungen. Schwejk erfüllt seine Aufgaben über Gebühr und führt damit ihre Sinnhaftigkeit ad absurdum. Der „kleine Mann“ verteidigt im Chaos des Krieges seine persönliche Freiheit, indem er sich mit Hilfe seines Humors souverän über die Ereignisse stellt. Er befreit sich durch seinen Witz und seine Phantasie, denn immer fällt ihm eine Anekdote ein, die unter anderem die ganze Lächerlichkeit des Patriotismus und Militarismus bloßstellt.

 

Karten online vorbestellen oder

telefonisch unter 03931 - 63 57 77 

 

TdA-Newsletter

Das Theater der Altmark hält Sie auch per Mail auf dem Laufenden! 

Jeden Donnerstag informiert der TdA-Newsletter über aktuelle Premieren,

Aufführungen und Gastspiele.Wenn Sie den Newsletter abonnieren wollen,

tragen sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in nachstehdendes Formular ein …

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Theater

Theater der Altmark
Karlstraße 6
39576 Stendal

Postfach 101303
39553 Stendal
Tel. 03931 - 63 56
Fax 03931 - 63 57 07

info@tda-stendal.de

 

Karten

Öffnungszeiten

der Theaterkasse

Di - Fr von 11.30 Uhr

bis 18.00 Uhr

Sa von 10.00 Uhr

bis 12.00 Uhr

 

Abendkasse jeweils

eine Stunde vor Vor-

stellungsbeginn.

 

Telefonische

Reservierung

03931 - 63 57 77 

Mo - Fr von 07.30 Uhr

bis 20.00 Uhr

Sa von 09.30 Uhr

bis 11.30 Uhr

 

Spielstätten

Großes Haus

Hinterbühne

Kleines Haus

Rangfoyer

TPZ

Karlstraße 6

39576 Stendal

 

Gerberhof

Hoock 10

39576 Stendal

 

Freilichtbühne

im kulturellen und

kirchlichen Zentrum

Kloster Arendsee

Am See 3

39619 Arendsee

 

 

Wir danken der

Kreissparkasse Stendal 

für ihre Unterstützung.