Dienstag 24.10.2017 / 20 Uhr / Theatercafé

POETRY SLAM

Das Theater der Altmark ist erneut Gastgeber für den Stendaler Poetry Slam »Slamdal«. Die Studentenvereinigung Stendal und der HALternativ e.V. laden zum letzten Slam des Jahres ein: Noch einmal wird getextet, gelacht, geweint und nachgedacht. Die Zuschauer erwartet ein spektakuläres Line-up aus Erik Leichter, Hannah Geheimsein, Aron Boks und Julia Dorsch.

 

Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich.


Studententag! Freitag 27.10.2017 / 19.30 Uhr / Rangfoyer

ANNE FRANK

 

»Wie schön und gut würden alle Menschen sein, wenn sie sich jeden Abend vor dem Einschlafen die Ereignisse des ganzen Tages vor Augen führten und überlegten, was gut und was schlecht gewesen ist.«

Tagebucheintrag, 6. Juli 1944

 

Die Dramatisierung des wohl berühmtesten Tagebuchs der Welt zeigt die berührende und schöne, aber nicht weniger schmerzvolle Geschichte von Anne Frank. Weiterlesen …

 

Karten online vorbestellen oder unter 03931 - 63 57 77


Premiere! Samstag 28.10.2017 / 19.30 Uhr / Großes Haus

MY FAIR LADY

 

»Wäre dit nich wundascheen!« Eliza Doolittle

 

Seit der Uraufführung 1956 in New York ist »My Fair Lady« eines der am meisten gespielten Musicals weltweit. Die wunderbare Musik und die Geschichte einer menschlichen Verwandlung berühren bis heute. Weiterlesen …

 

Karten online vorbestellen oder unter 03931 - 63 57 77


Sonntag 29.10.2017 / 14 Uhr und 16 Uhr / Kaisersaal

MÄRCHENCAFÉ »Der Pilzkönig«

 

»Die Menschen rufen mich den Pilzkönig, denn ich regiere über die Pilze!« Der Pilzkönig

 

Verborgen unter den Pilzen lebt ein kleines Männchen – der Pilzkönig. Als man ihn entdeckt, wird er von einem König gefangen genommen, der ihn wegen seines merkwürdigen Aussehens der Welt zeigen möchte. Mithilfe des Prinzen kann er allerdings fliehen, woraufhin der Prinz verstoßen wird. Doch der Pilzkönig verhilft dem Prinzen zu seinem Glück. Weiterlesen …

 

Karten online vorbestellen oder unter 03931 - 63 57 77


Sonntag 29.10.2017 / 16 Uhr / Kleines Haus

HIER STEHE ICH, ICH KANN AUCH ANDERS

 

Vielleicht muss nach diesem Abend die Geschichte der Reformation neu geschrieben werden! Denn wer bislang meinte, »seinen« Luther zu kennen, wird sich wundern. Okko Herlyns Programm ist eine temporeiche Collage aus Szenen und Songs und schließt manch eine empfindliche Lücke in der Lutherforschung – mal mehr ironisch gebrochen, mal mehr poetisch versponnen, mal hart neben der Stammtischkante. Weiterlesen …

 

Karten online vorbestellen 

oder unter 03931 - 63 57 77


Blick ins Spielzeitheft

Theaterpreis

Zwei Theater in Sachsen-Anhalt zählen zu den Gewinnern des erstmals ausgelobten Theaterpreises des Bundes. Das Theater der Altmark und das Anhaltische Theater Dessau erhalten jeweils 80000 Euro Preisgeld, wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters ( CDU ) am Montag in Berlin mitteilte. Eine Jury hatte aus 187 Bewerbungen zwölf Theater ausgewählt. Bewertet wurde das Programm der Spielzeit 2014/15. Grütters sagte, sie verstehe den Preis als Ermutigungspreis. Er solle insbesondere kleine und mittlere Theater stärken in ihrer Rolle als Orte der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen.

 

„Wir freuen uns sehr über den Preis und nehmen ihn als Anerkennung unserer vielfältigen Arbeit im Bereich Kinder-, Jugend- und Bürgerarbeit gern an. Ich bin stolz darauf, was unser doch eher klein besetztes Theater und seine engagierten Mitarbeiter für die Menschen hier in der Region bewirken. Den Preis verstehe ich als Ansporn für die Fortsetzung der Arbeit in diesen Bereichen. Davon profitiert nicht nur das Theater, sondern auch die ganze Altmark.“ Intendant Alexander Netschajew


TdA – Eine Collage 

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Generalsanierung des TdA durch Prof. Walter Ruhnau haben David Lenard und Jan Kittmann den Film „TdA – Eine Collage“ gedreht. Ehemalige und aktive Mitarbeiter erinnern sich an die aufregende Zeit des Umbaus, Politiker aus Hansestadt und Landkreis sprechen über die Bedeutung des TdA für die Region, und natürlich gibt es auch jede Menge lustiger Anekdoten und unterhaltsame Einblicke in den turbulenten Theateralltag. Film ab!

 

TdA Newsletter


Das Theater der Altmark hält Sie auch per Mail auf dem Laufenden! Jeden Donnerstag informiert der TdA-Newsletter über aktuelle Premieren, Aufführungen und Gastspiele. Wenn Sie den Newsletter abonnieren wollen, tragen sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in nebenstehdendes Formular ein.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Partner des TdA