Mittwoch 15.11.2017 / 19.30 Uhr / Großes Haus

2. SINFONIEKONZERT »REFORMATION«

 

500 Jahre Reformation - dieses Ereignis steht im Zentrum des Sinfoniekonzerts der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie. Konzertfreunde erwartet die Ouvertüre zu Mozarts »Zauberflöte«, Bruchs Violinkonzert No. 1 und Mendelssohns 5. Sinfonie.

Eine musikalische Einführung findet um 19 Uhr statt. Weiterlesen …

 

Karten online vorbestellen 

oder unter 03931 - 63 57 77



Lesertag! Freitag 17.11.2017 / 19.30 Uhr / Kleines Haus

ANNE FRANK

 

Zum letzten Mal wird das Schauspiel im TdA gezeigt. Anne Franks Tagebuch ist Weltliteratur, Zeitdokument und persönliche Lebensgeschichte in einem. Die Aufzeichnungen beeindrucken durch Annes nahezu unerschütterlichen Optimismus, ihre klaren Gedanken zur gesellschaftlichen Situation und den festen Glauben an die Möglichkeit einer besseren Zukunft. Weiterlesen …

 

Karten online vorbestellen oder unter 03931 - 63 57 77


Freitag 17.11.2017 / 19.30 Uhr / Kleines Haus

MISTER BLUES

 

»Geschichten, die der reine Blues sind.« Unter diesem Motto verpackt die vierköpfige Formation deutschsprachige, alltagsnahe Liedtexte in musikalischem Bluesgewand. Die Musik von Mister Blues trifft das Herz, die Seele, die Lachmuskeln und den Verstand gleichermaßen. Weiterlesen …

 

Karten online vorbestellen oder unter 03931 - 63 57 77


Samstag 18.11.2017 / 19.30 Uhr / Großes Haus

MY FAIR LADY

 

»Barry Goldman hat das Geschehen konsequent nach dem Fabellauf inszeniert. Andreas Dziuk vermochte die Musik Loewes auch in kleiner Besetzung schwungvoll umzusetzen. Sofia Mazzoni schuf ein Bühnenbild, das mit wenigen Details die Szene beleuchtet, und gab ihrem Darstellerensemble fantasievolle Kostüme, (ein Augenschmaus für sich).« Ulrich Hammer, Altmark Zeitung Weiterlesen …

 

Karten online vorbestellen oder unter 03931 - 63 57 77


Sonntag 19.11.2017 / 14 Uhr und 16 Uhr / Kaisersaal

MÄRCHENCAFE »EIN MOND FÜR LEONORE«

 

Prinzessin Leonore ist krank. Nur der Mond kann ihr helfen wieder gesund zu werden – davon ist die kleine Prinzessin überzeugt. Der König befiehlt: »Der Mond muss vom Himmel geholt werden.« Viele versuchen sich an dieser Tat: Der Zauberer, der Lordkanzler und der königliche Mathematiker – doch erst der Hofnarr findet eine Lösung.

Weiterlesen …

 

Karten online vorbestellen 

oder unter 03931 - 63 57 77


Sonntag 19.11.2017 / 15 Uhr / Kleines Haus

EIN KÄNGURU WIE DU

 

»›Ein Känguru wie Du‹ vermittelt eine Botschaft – ganz ohne den erhobenen Zeigefinger: Die Welt ist bunt. Und manchmal ganz anders, als wir denken. Und das ist auch kein Problem. Nur manchmal machen Erwachsene eins daraus!« Birgit Tyllack, Volksstimme Weiterlesen … 

 

Karten online vorbestellen oder unter 03931 - 63 57 77


Blick ins Spielzeitheft

Theaterpreis

Zwei Theater in Sachsen-Anhalt zählen zu den Gewinnern des erstmals ausgelobten Theaterpreises des Bundes. Das Theater der Altmark und das Anhaltische Theater Dessau erhalten jeweils 80000 Euro Preisgeld, wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters ( CDU ) am Montag in Berlin mitteilte. Eine Jury hatte aus 187 Bewerbungen zwölf Theater ausgewählt. Bewertet wurde das Programm der Spielzeit 2014/15. Grütters sagte, sie verstehe den Preis als Ermutigungspreis. Er solle insbesondere kleine und mittlere Theater stärken in ihrer Rolle als Orte der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen.

 

„Wir freuen uns sehr über den Preis und nehmen ihn als Anerkennung unserer vielfältigen Arbeit im Bereich Kinder-, Jugend- und Bürgerarbeit gern an. Ich bin stolz darauf, was unser doch eher klein besetztes Theater und seine engagierten Mitarbeiter für die Menschen hier in der Region bewirken. Den Preis verstehe ich als Ansporn für die Fortsetzung der Arbeit in diesen Bereichen. Davon profitiert nicht nur das Theater, sondern auch die ganze Altmark.“ Intendant Alexander Netschajew


TdA – Eine Collage 

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Generalsanierung des TdA durch Prof. Walter Ruhnau haben David Lenard und Jan Kittmann den Film „TdA – Eine Collage“ gedreht. Ehemalige und aktive Mitarbeiter erinnern sich an die aufregende Zeit des Umbaus, Politiker aus Hansestadt und Landkreis sprechen über die Bedeutung des TdA für die Region, und natürlich gibt es auch jede Menge lustiger Anekdoten und unterhaltsame Einblicke in den turbulenten Theateralltag. Film ab!

 

TdA Newsletter


Das Theater der Altmark hält Sie auch per Mail auf dem Laufenden! Jeden Donnerstag informiert der TdA-Newsletter über aktuelle Premieren, Aufführungen und Gastspiele. Wenn Sie den Newsletter abonnieren wollen, tragen sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in nebenstehdendes Formular ein.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Partner des TdA